Key Value Indicators statt Key Performance Indicators

Stecken in euren #Kennzahlen Annahmen? Die neue Funktion soll 50-mal im ersten Monat nach launch aufgerufen werden. Ist das ein Wert an sich? Wird die mehrfach aufgerufen, weil die nicht immer funktioniert oder weil es spannend ist mit der neuen Funktion zu spielen?

Annahme: Wenn die neue Funktion 50-mal genutzt wird, verringert sich die Durchlaufzeit und die Akzeptanz steigt. Das ist eine Hypothese. KANN richtig sein.

Key Value Indikatoren #KVI stellen eine Verbindung zwischen Wert und Kunden her. Meine Arbeit nimmt den Umweg über das Produkt, um Wert beim Kunden zu schaffen. Je enger die Beziehung von Arbeit auf Nutzen ist, je weniger spielt eine Hypothese dabei eine Rolle.

Entscheidungen zur Arbeit und dem Produkt entwickeln
damit einen größeren Einfluss auf das eigentliche Ziel des #agile
Teams: schnell Wert für den Kunden.

Stecken in euren Kennzahlen auch Hypothesen?

#value #scrum #okr