11 Dez

Bauplanung mal anders Gedacht

Lieber Neu Denken als Überstunden

Zum Ende von Planungsphase, mit dem Druck zur Abgabe einer vollständigen und guten Bauplanung, werden die Arbeitstage in den Planungsbüros zumeist länger. Überstunden mit Termindruck stehen an. Wenn jetzt auch noch Änderungen vom Auftraggeber kommen .. Stress

Je länger eine Planungs-Phase ist, desto mehr Gelegenheit geben wir allen Beteiligten Änderungen in späten Phasen einzubringen. Das zerstört unsere ganze schöne Planung und sorgt für Nacharbeit, weil es so viele Abhängigkeiten gibt. Ebenso wird unsere Arbeitsanteil größer je länger die Zeit ist, die wir zur Herstellung der Planung haben. Die Kundenerwartung ist bei einer Abgabe nach 4 Wochen eine andere als nach 4 Monaten.  Das nennt sich neu-Deutsch Batch Size: das ist die Arbeit, die wir in die Herstellung eines Inkrements des Produkts investieren.

Wenn eine große Batch-Size nicht den Kundenerwartungen entspricht, wird ggf. viel Arbeit, Geld (und Nerven) verworfen. Das Begutachten unseres Arbeitsergebnisses bedarf auch Aufwand. Es geht also darum eine gute, möglichst kurze Dauer für die Iteration zu finden.

Bei vielen kleinen Iterationen mit vielen kleinen Meilensteinen statt dem großen Meilenstein der Abgabe verteilt sich automatisch das Risiko. Es können einfach weniger Dinge an der Bau-Planung schief gehen oder vom Kundenwunsch abweichen als wir eine kurze Zeitspanne bis zur nächsten Demonstration beim Kunden nutzen. Wir lernen häufiger oft vom Feedback. Änderungen kommen nicht zu jeder beliebigen Zeit, sondern wir haben dafür feste Zeitpunkte – eben nach jeder kurzen Iteration. Innerhalb der Iteration arbeiten wir „änderungsfrei“.

Mit den vielen kleinen Übergaben machen wir die Gesamt-Übergabe am Ende der 4 Monate auch zu einem kleinen Inkrement, das auf der Version vorher aufsetzt. Große Risiken, Große Änderungen, Nacharbeiten oä. mit den damit verbundenen Überstunden können mit dem iterativen Ansatz eher nicht entstehen. Bei einem Ansatz wo sich alles „am Ende“ auf die eine Übergabe zubewegt liegt das schon im Arbeitsmodell begründet.

Arbeitsprinzipien Neu Denken – und dann vor dem Meilenstein auch mal mit dem ganzen Team gemeinsam zum Bowling statt Überstunden.

 

Reagieren auf Veränderungen ist Unternehmens-Fitness – wir sind der Fitness Coach für Unternehmen. In dieser Reihe übertragen wir agile Prinzipien der Unternehmens-Fitness auf den Anwendungsfall der Bau-Planung.

 

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.