01 Mai

Folge #001 Praxis Beispiele der agilen Vorgehensweise außerhalb der Softwareentwicklung

Können die agilen Methoden, die aus der Softwareentwicklung kommen und maßgeblich dort weiterentwickelt wurden auf andere Branchen übertragen?
Entwicklung das den Charakter des „Neuen“ und Unbestimmtheit innewohnt sind bei zusätzlich hohen Änderungsdruck von außen agile Methoden besonders geeignet.
Die Verfahren und Methoden sind besonders dann gut anwendbar wenn auch auf dem weg zur fertigen Produkterstellung Teile sichtbar werden die dann auch einsetzbar sind und einen (Teil-) Kundennutzen erzeugen.

Macht es Sinn vor dem Start eines Projekt „Eignungskriterien“ zu erheben und zu Prüfen welches Vorgehensmodell am besten auf das Vorhaben passt? Gibt es solche Kriterien – wenn ja, welche sind das?
Änderungshäufigkeit sowie die Unterscheidung von Kompliziert und Komplex sind in der Literatur dazu herangezogen worden. Dazu hat Dr. Ralph D. Stacey das „Stacy-Diagramm“ entwickelt.
https://en.wikipedia.org/wiki/Ralph_D._Stacey

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.