09 Jan

Was ist die richtige Leitungsspanne?

Haben Sie MITarbeiter, ZUarbeiter oder führen Sie selbstorganisierte Teams?

Mit dem Verständnis von Führung entscheidet sich die Frage nach der Leitungsspanne. Wenn die Führungskraft alle Arbeiten genau vorgeben muss und anschließend von Ihren ZUarbeitern zurückbekommt um daraus das Produkt zu bauen oder auch nur Freizugeben, können das nicht allzu viele ZUarbeiter sein. Wenn die qualifizierten Fachkräfte so soft neue ANweisungen benötigen, sind es dann die richtigen Fachkräfte? ..oder sind die Ziele evtl. nicht so formuliert dass diese umsetzbar sind?

Wenn Sie eine Führungskraft sind, die mit den Teammitgliedern das Produkt zusammen herstellt und Ihre MITarbeiter sie zur Fertigstellung benötigen, sind Sie immer Teil des Herstellungs-Prozesses. Eine gute Teamgröße liegt je nach Quelle oder eigenem Erfahrungswert bei 5 bis 9 Personen.

Leadership, das ein verständliches Ziel formuliert, auf das eigenständige Team hinarbeiten können hat eine andere Leitungsspanne.

 

Wie ist die Leitungsspanne in Ihrem Unternehmen?

Kann diese Vereinfachung helfen, um bei dem Wunsch nach einer größeren Leitungsspanne im Unternehmen den Mut im Management zu echter Selbstorganisation zu fördern?

 

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.